Nasty

“Fucked up music for a fucked up world”, das ist das erklärte Motto von Nasty. Die deutsch-belgische Kapelle macht mit ihrem tonnenschweren Beatdown-Hardcore keine Gefangenen – warum sollten sie auch? Freut euch also auf diesen musikgewordenen Mittelfinger, der sich gen Sulingen ausstreckt!

Homepage

Facebook