Der Gründungsmythos von H2O ist ein wahrgewordenes Mucker-Märchen: Einst war Sänger Toby Morse Roadie der Hardcore-Legende Sick Of It All. Gab es keinen Support, so heizte einfach er den Fans ein. Und das so gut, dass man ihn ermutigte, doch selbst eine Band zu gründen. Ein Glück, denn über 20 Jahre und zahlreiche Alben später, dürfen wir so mit H2O eine echte Hardcore-Institution auf dem Battlefield des Reload Festivals begrüßen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook