Grailknights

Seid ihr bereit, mit GRAILKNIGHTS im Kampf um den heiligen Gral gegen den bösen Dr. Skull anzutreten? Welcher Ort wäre für diese heroische Schlacht besser geeignet als unser Battlefield?! Ihre stärkste Waffe ist der Superhero Metal – eine Mischung aus verschiedenen heroischen Metal-Stilen. Ihre größten Unterstützer seid ihr: Der Battlechoir! Seite an Seite mit den Rittern zu kämpfen, bedeutet eins: Party! Denn ohne ein ausgelassen feierndes Publikum kann der heilige Gral nicht zurückerobert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Gatecreeper

Die 2013 gegründete Death Metal Band GATECREEPER aus Tucson, Arizona stieg senkrecht aus dem Underground der Szene empor. Nachdem sie sich als eine der derzeit besten aufstrebenden Death Metal Bands einen Namen gemacht haben, beehren sie nun auch das Reload Festival 2023 mit ihren unverwechselbaren Old School Sounds. Ende des Jahres wärmen sie sich auf der Tour mit Kreator und Lamb Of God schon mal auf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Ektomorf

Kaum zu glauben, dass das Groove Metal Urgestein EKTOMORF aus Ungarn 2023 zum ersten Mal beim Reload performt. Umso mehr freuen wir uns auf eine erdbebenartige Show, in der Zoltan Farkas und Co., neben legendären Hits wie „I Know Them“ und „I Choke“ auch die neuen Songs ihres aktuellen Albums „Reborn“ zum Besten geben. Also: Jump the fuck up!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram
Facebook


Knocked Loose

Einer der explosivsten und lautesten Senkrechtstarter der letzten Jahre bestätigt beim Reload 2023: KNOCKED LOOSE. Ihre Live-Shows sind, selbst für Hardcore Verhältnisse, für ihre Aggressivität berüchtigt. Die 2013 gegründete Band aus Oldham County, Kentucky, ist zwischen Hardcore und Metal zuhause. Sie vereint in dem von Kritikern gefeierten Album „A Different Shade of Blue“ sowie zuletzt der EP „A Tear In The Fabric Of Life“ das Beste aus beiden Welten. Ihr Motto: „Hauptsache es bleibt hart!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Callejon

Die Gründerväter des deutschsprachigen Metalcores endlich wieder auf unserer Bühne. Was 2002 als metallisch-verklärter Jugendtraum von Sänger Bastibasti und Gitarrist Bernhard „Action“ Horn begann, ist heute eine der ersten und wichtigsten deutschsprachigen Bands ihres Genres und jedem ein Begriff, der sich auch nur entfernt mit Metal aus Deutschland befasst. Sie sind die Pioniere ihres Genres in künstlerischer, musikalischer, textlicher und visueller Hinsicht. Noch im Oktober veröffentlichen sie ihr zehntes Studioalbum zum zwanzigjährigen Jubiläum: Eternia. Ein zeitloses Werk, etwas, das sich seiner Endlichkeit bewusst ist und sie dadurch überwindet – ein Vermächtnis, an dem wir teilhaben wollen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Malevolence

Wer bis jetzt noch nichts von MALEVOLENCE gehört hat, sollte das schleunigst nachholen! Die Jungs aus Sheffield, England sind die absoluten Senkrechtstarter der Metal- und Hardcoreszene. Sie haben sich schon jetzt als Größe herauskristallisiert und sind mit Kraft und Finesse an der Spitze ihrer Klasse aufgetreten. Nach einer Reihe von Lobeshymnen auf ihre 2020 selbstveröffentlichte 3-Track-EP „The Other Side“, auf der Knocked Loose-Sänger Bryan Garris auf dem Track „Keep Your Distance“ zu hören ist, machte sich die Band an das Schreiben und Aufnehmen ihres neuen Albums „Malicious Intent“. Im Frühjahr 2023 starten sie ihre Deutschlandtour zusammen mit Heaven Shall Burn und Trivium.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Powerwolf

2022 performte das Quintett bereits unter anderem an der Spitze des Wacken Open Airs – nur etwa 12 Monate später, ist das wohl erfolgreichste Rudel der zeitgenössischen deutschen Metal-Fauna mit gefletschten Zähnen bereit für den nächsten blutigen Streifzug in Sulingen. POWERWOLF werden der prominenten Platzierung im Line-Up mit ihrer spektakulären Live-Show gerecht und erfüllen jeden Anhänger des melodischen Heavy Metal mit Freude. Erstmalig beim Reload Festival geben sie Highlights aus bisher acht erschienenen Studioalben zum Besten. Darunter sowohl Dauerbrenner der Frühwerke als auch neuere Hits der mit Gold ausgezeichneten Platten Blessed & Possessed und The Sacrament Of Sin, sowie dem jüngsten Album Call Of The Wild.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Facebook
Instagram


Trivium

TRIVIUM sicherten sich in den vergangenen zwanzig Jahren einen Platz in der vordersten Reihe der Heavy Music des 21. Jahrhunderts – 2023 sichern sie sich außerdem einen Platz unter den Top-Acts des Reload-Festivals. Frontmann Matthew Heafy und seine Truppe versprechen, als eine der meistgewünschten Bands der Festivalbesucher, zum zweiten Mal mit energiegeladenem Modern Metal abzuliefern. Ihr aktuelles Album „In The Court Of The Dragon“ erntet überragende Kritiken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Facebook
Instagram


Beartooth

Nach dem Megaauftritt 2018 sind die Szene-Überflieger 2023 zum zweiten Mal bei uns am Start! Dieses furchtlos entschlossene und kreative Kraftpaket aus Ohio hat einen Sound perfektioniert, nach dem eine ganze Generation von Bands gesucht hat. Die Musik von BEARTOOTH nutzt radiotauglichen Bombast, um rohe Emotionen mit Noise-Rock-Chaos zu vermischen. Sie kombinieren Hardrock und Hardcore auf eine Art und Weise, die intelligent, melodisch und einfach fesselnd ist. Ihre neueste Single „Riptide“ ist ein wütender, mutiger Song über Selbstbestimmung, der an den Kampf um psychische Gesundheit und Selbstakzeptanz erinnert, der die Band seit ihrer Gründung so sehr geprägt hat. Wir freuen uns auf eine intensive Live-Show!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Facebook
Instagram