I Prevail

Sie gehören definitiv zu den Durchstartern 2019: I Prevail! Ihr Mix aus Post-Hardcore, Nu Metal, Pop und allem, was mitreißende Musik ausmacht, wie sie ihn auf ihrem aktuellen Album “Trauma” präsentieren, wird gerne mit Giganten wie Linkin Park verglichen – einerseits vollkommen zurecht, andererseits steht die Band ganz für sich – und wird euch 2020 auf dem Battlefield wegblasen. Versprochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Terror

Hardcore gehört einfach zum Reload Festival – daher freuen wir uns mit Terror auf einen der großen und vor allem live absolut zerstörerischen Vertreter dieser Genrezunft. Musikalisch ist die 2002 in LA gegründete Band ihren Wurzeln immer treu geblieben und tourte schon mit Bands wie Madball, Hatebreed und Sick Of It All durch die Lande. 2020 führt ihr Weg einmal mehr nach Sulingen – und wir freuen uns darauf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Stray From The Path

Nachdem Stray From The Path 2019 mit While She Sleeps durch Europa tourten, macht die Hardcore-Punk-Band aus Long Island nun in Sulingen Station. Mit dabei hat das Quartett um Sänger Andrew Di Jorio ihr jüngstes Studiowerk „Internal Atomics“. Ein wütendes Werk voller hardcore-typischer Energie, metallenem Feuer und Hip-Hop-Poetry.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Born From Pain

Unsere niederländischen Nachbarn können nicht nur hervorragend alles frittieren, was nicht bei drei im Moshpit ist, sondern liefern mit Born From Pain auch allerfeinsten Hardcore ab. In Metal frittiert, versteht sich. Das Motto lautete hier schon immer „Auf die Fresse“, weshalb dem Reload eine ordentliche musikalische Abreibung bevorsteht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Municipal Waste

Municipal Waste sind vieles, aber ganz bestimmt kein Müll: Freut euch auf räudiges Thrash-Geknüppel mit Bonuspunkten für großartige Songtitel, die beweisen, dass die Gang aus Richmond, Virginia, einen herrlichen Humor hat – this is the art of partying!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram
Facebook
Homepage


H2O

Der Gründungsmythos von H2O ist ein wahrgewordenes Mucker-Märchen: Einst war Sänger Toby Morse Roadie der Hardcore-Legende Sick Of It All. Gab es keinen Support, so heizte einfach er den Fans ein. Und das so gut, das man ihn ermutigte doch selbst eine Band zu gründen. Ein Glück, denn über 20 Jahre und zahlreiche Alben später, dürfen wir so mit H2O eine echte Hardcore-Instution auf dem Battlefield des Reload Festivals begrüßen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook


Watch Out Stampede

Wenn das Reload Jubiläum feiert, dann darf diese Bremer Band nicht fehlen! Denn nur wenige Kapellen sind so mit dem Festival verbunden wie unsere “Watchis”. 2014 gewannen Watch Out Stampede mit ihrem hardcore-lastigem Metalcore den allerersten Reload Bandcontest. Seitdem waren Sie schon mehrmals Teil des Line-Ups. Wir freuen uns schon jetzt auf die Geburtstagsständchen unserer fünf Freunde. Einige werden sicher vom kürzlichen erschienen Album “Northern Lights” stammen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Sibiir

Sibiir stammen zwar aus Norwegen, sind aber bestimmt keine Black Metal-Puristen. Stattdessen liefern sie einen Genremix, der manchem Trve-Panda die Zornesröte ins Corpsepaint treiben dürfte: Ein Brett irgendwo zwischen Black-, Death- und Thrash-Metal und Hardcore.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook


Crushing Caspars

“Baltic Sea Hardcore” dafür stehen die vier Rostocker Musiker Snoopy, Kahli, Jan und Mäxx Hämma aka Crushing Caspars schon seit Mitte der 90er. Ihr “Ostsee Hardcore” ist ein Soundgebräu aus Oldschool-Hardcore, Thrash Metal, Punk und Rock’n’Roll, einer ordentlichen Groove-Brise und rauem Gesang.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook


Pro-Pain

Gary Meskil und seine Pro-Pain-Gang sind die wahrscheinlich metallischste der New Yorker Szene. Das letzte Album “Voice Of Rebellion” liegt zwar schon etwas zurück, das ändert aber nichts daran, dass die Show der Jungs auf dem Reload 2020 ein Fest für Freunde wilder Moshits werden wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Homepage
Instagram
Facebook